Panorama

Der Streit-Garten

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Hofburggarten: (lg) Am vergangenen Mittwoch lud die Initiativgruppe für einen offenen Hofburggarten zu einer Pressekonferenz in Brixen. Die Gruppe bemängelt, dass der Hofburggarten, wie die Gemeinde ihn sich vorstellt, als Touristenmagnet für jährlich circa 200.000 Besucher dienen soll, für die Bevölkerung aber kein attraktives Naherholungsgebiet darstelle. Mit den 4.366 Unterschriften gegen das geplante Projekt sei man bei der Stadtregierung auf taube Ohren gestoßen.

Die Gruppe bemängelt auch die hohen Kosten: Die Gartengestaltung, wie Andre Heller sie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.