Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

„Aufholbedarf bei Familie und Beruf“

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 09. Januar 2020

Wirtschaftsring
Die Männer vom Wirtschaftsring (von links): Hannes Mussak, Federico Giudiceandrea, Peter Gliera, Philipp Moser, Manfred Pinzger, Martin Haller, Leo Tiefenthaler und Michl Ebner. © SWR/Live-Style Agency Eppan
 

Südtiroler Wirtschaftsring: (doc) Das Ambiente und das Frühstück ließen kaum Wünsche offen: Südtirols Wirtschaftsbosse luden Vertreter der Medien am Dienstag zum gemeinsamen „Gedankenaustausch“ samt Kaffee und Kipferl ins Gustelier – das Atelier für Geschmackserfahrung des Hoteliers- und Gastwirteverbandes HGV in Bozen. Bei dieser Gelegenheit stellte das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) der Handelskammer die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage vor.

Sie lauten: Südtirols Unternehmen genießen bei
92 Prozent der Südtiroler einen guten bis ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.