Panorama

Zahl der Woche

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 16. Januar 2020

32.464.000 Euro betrug 2016 der Bilanzgewinn der Südtiroler Seilbahnunter­nehmen – ein Rekordergebnis. Im Jahr 1994, als das Landesstatistik­institut Astat zum ersten Mal diese Daten erfasste, standen 3,3 Millionen Euro Minus zu Buche. 2017 wurden bei den Aufstiegs­anlagen 51,4 Millionen Euro an technischen Investitionen getätigt

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.