Panorama

EuropaExpress

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 23. Januar 2020

 Europa
© ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: Wer durch die via d’Azeglio in Bologna spaziert, kommt bei der Hausnummer 19 an einem großen Fenster vorbei. Auf den ersten Blick würde man meinen, es handle sich dabei um die Auslage eines Ladens. Doch weit gefehlt, die Fensterfront gehört zum Hotel Roma. Hinter diesem Fenster sind einige Fotos von Lucio Dalla ausgestellt. Der Sänger ist in Bologna geboren, er wohnte nicht weit von hier entfernt und war oft zu Gast im Hotel Roma. Der Rezeptionist erzählt, er habe Dalla gekannt, er sei sehr freundlich gewesen, ein kleiner Mann, den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.