Panorama

EuropaExpress

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 13. Februar 2020

 Europa
© ff-Grafik
 

EU-KOLUMNE VON ULRICH LADURNER

UNTERWEGS IM ALTEN EUROPA – RIMINI: Der Bürgermeister von Rimini, Andrea Gnassi, ist von schlanker Gestalt. Seine Haare sind zwar ergraut, aber der 51-Jährige verströmt jugendliche Energie. Gnassi ist kein langweiliger Bürokrat, auch kein freudloser Politiker, er ist dem Leben und seiner Stadt sehr zugewandt. Vor Jahren schrieb er in einem Buchbeitrag die für einen Bürgermeister doch sehr bemerkenswerten Sätze: „In Rimini haben Millionen Italiener und Ausländer ihre Jungfräulichkeit verloren!“ Spricht man ihn heute darauf an, huscht ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.