Panorama

Verpasste Chance

Mila-Zentrale in Bozen: „Von allen guten Geistern verlassen?“
Mila-Zentrale in Bozen: „Von allen guten Geistern verlassen?“ © Alexander Alber
 

MILCHWIRTSCHAFT

(ml) „Milch aus Südtirol“ lautet die Aufschrift auf einem LKW der Mila Bergmilch Südtirol (siehe Bild). Doch die großen Milchtransporter, die seit Beginn dieses Monats für vier Jahre lang heimische Krankenhäuser, Seniorenwohnheime oder Schulmensen ansteuern, werden keine Südtiroler Transporter sein. Denn: Die Großausschreibung des Landes hat im vergangenen Jahr ein paduanischer Großverteiler, die Camillo Fasalo & Co, gewonnen. Das Unternehmen greift für seine Lieferungen auf Milch der Padania alimenti GmbH aus Cremona zurück. Lombardische statt ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.