Panorama

„Luder“ mit Folgen

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 18. Juni 2020

Landeshauptmann Platter: Koalition in Gefahr.
Landeshauptmann Platter: Koalition in Gefahr. © Alexander Alber
 

TIROL:

(nd) Es war eine kleine, harmlose Kundgebung: Aktivisten des WWF übergaben am 3. Juni in Innsbruck eine Unterschriftensammlung gegen ein Kraftwerk an die stellvertretenden Landeshauptleute Josef Geisler (ÖVP) und Ingrid Felipe (Grüne). Bei dieser Gelegenheit nannte Geisler eine WWF-Vertreterin ein „widerwärtiges Luder“.

Geisler hat sich inzwischen entschuldigt, für die ÖVP ist das Thema damit vom Tisch. Nicht so bei den Grünen. Parteifreunde von Felipe hätten sich von ihrer Spitzenexponentin eine härtere Reaktion erwartet, bestenfalls eine ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.