Panorama

Ungerechte Befreiung?

Aus ff 27 vom Donnerstag, den 02. Juli 2020

IMMOBILIENSTEUER – GIS:

(avg) Eine Hilfsmaßnahme, die für Zwist sorgt – das ist die jüngst beschlossene Gis-Befreiung. Betriebe, die durch die Coronakrise ein Fünftel ihrer Umsätze verloren haben, zahlen heuer nur die Hälfte der Gemeindeimmobiliensteuer, Tourismusbetriebe gar keine. „Gut, aber nicht durchdacht“, beschreibt die Pächterin eines Residenzbetriebes aus dem Burggrafenamt den Erlass gegenüber ff. Die erhoffte Entlastung komme nicht immer an. Sie selbst bekam nach einem Totalausfall der Einnahmen für April, Mai und Juni vom Verpächter keinen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.