Panorama

Weg vom Speck

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 16. Juli 2020

STABWECHSEL:

(lf) Er wird den Südtiroler Speck „auch in Zukunft im Herzen tragen“ – aber der Geschäftswelt hat er den Rücken gekehrt. Andreas Moser, einer von zwei Leitern der Speckproduktion Moser in Naturns und seit 2013 Präsident des Südtiroler Speckkonsortiums, hat zugleich Firmenvorsitz und Amt abgegeben. Und das Mitten in einer Zeit, die von den Tönnies-Berichten überschattet wird. Es sei eine persönliche Entscheidung gewesen, seine Firmenanteile an seinen Cousin Peter Moser zu übertragen. Er selbst wolle nach 30 Jahren im Speckbusiness neue Wege gehen. Die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.