Panorama

Alle Jahre wieder?

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 27. August 2020

Unwetter
In Meran wurde mit 122 km/h ein Windrekord vermeldet. © Archiv
 

UNWETTER:

(avg) Sommer, Sonne, Hagelsturm. Die verheerenden Unwetter am vergangenen Wochenende haben große Schäden hinterlassen, vor allem im Burggrafenamt. Straßen mussten freigeräumt, Keller entwässert werden – und Landwirte stehen vor teils umgeworfenen Anlagen.

„Viele sind moralisch am Boden“, sagt Bernhard Burger vom Südtiroler Bauernbund. In Partschins etwa gebe es Bauern, die durch Frost und Unwetter bald 5 Jahre keine richtige Ernte mehr einfahren konnten. Hagelversichert seien bis zu 80 Prozent der Erntemenge, so Burger, gemessen allerdings am ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.