Panorama

MEDIENSTAR

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 22. Oktober 2020

Cuno Tarfusser
Cuno Tarfusser © Alexander Alber
 

Cuno Tarfusser

(aa) Er hat als Richter am Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag zehn Jahre lang Kriegsverbrechen verhandelt. Jetzt rechnet Cuno Tarfusser ab – in einem ausführlichen Interview im deutschen Wirtschaftsmagazin brand eins. Gleich zu Beginn des Textes heißt es über den Südtiroler: „Wer Cuno Tarfusser vor Gericht erlebt hat, weiß, dass er ungemütlich werden kann.“ Ungemütlich wird der 66-Jährige auch im Interview: Das ganze System des IStGH war nicht das, was er sich erhofft hatte. Sein Fazit: „Ideal und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.