Panorama

Harter Kampf

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 03. Dezember 2020

Scheidungsgesetz: (nd) Die christlich-katholischen Parteien – darunter die Democrazia Cristiana, der Movimento Sociale MSI und auch die SVP – betrachteten das Gesetz als Ungeheuerlichkeit.

Trotzdem wurde es am 1. Dezember 1970 im Parlament genehmigt: Seither dürfen in Italien Ehen geschieden werden.

Vier Jahre später wurde noch versucht, das Gesetz per Referendum abzuschaffen: Italienweit tobte ein ideologisch hart geführter Kampf. Wie sehr das Thema unter den Nägeln brannte, zeigt die hohe Beteiligung an jenem historischen Referendum des Jahres ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.