Panorama

Chancen für Mädchen

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 10. Dezember 2020

Bildungsprojekt: (gf) „Die Pandemie hat die Bildungschancen für Mädchen um Jahrzehnte zurückgeworfen“, sagt Isabella Engl, Vorstandsmitglied der Katholischen Frauenbewegung (KFB).

Sie ist die Initiatorin des Projektes „Ein Bleistift für Bildung“ und betont: Weltweit zählen Mädchen zu den größten Leidtragenden der Pandemie.

Besonders betroffen sind Entwicklungsländer und ländliche Gegenden. Dort sei Fernunterricht kaum möglich, es gebe oft keinen Stromanschluss und kein Internet. Mädchen haben immer noch weniger Zugang zu Bildung, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.