Panorama

Zahl der Woche

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 04. Februar 2021

22 Prozent mehr Menschen starben 2020 in Südtirol als im Durchschnitt der Jahre 2015–2019, das sind 928 Todesfälle mehr (Quelle: Astat). Schätzungsweise 75 Prozent dieser zusätzlichen Todesfälle sind auf die Aus­wirkungen der Pandemie zurückzuführen. Deutlich erhöhte Fallzahlen gab es 2020 in den Monaten März, April, November und Dezember.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.