Panorama

Klage abgeschmettert

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 04. März 2021

Rosa Thaler-Zelger
Rosa Thaler-Zelger: Keine Straftat begangen © Alexander Alber
 

Justiz

(nd) Die Staatsanwaltschaft hatte in der vor nunmehr sechs Jahren vorgenommenen Neuberechnung der Politikerrenten nicht bloß einen politischen Skandal gesehen, sondern ein strafrechtliches Delikt: Die damalige Regionalratspräsidentin Rosa Thaler-Zelger und der damalige Pensplan-Präsident Gottfried Tappeiner wurden des Amtsmissbrauchs und des Betrugs beziehungsweise der Beihilfe zum Betrug angeklagt. Konkret glaubte die Staatsanwaltschaft, genügend Beweise in der Hand zu haben, mit denen sich nachweisen lässt, dass die beiden die Neuberechnung so vorgenommen hatten, um Politiker – und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.