Panorama

Zahl der woche

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 04. März 2021

925: Euro dürfte der Betrag sein, den Südtirols Haushalte aufgrund der Covid-19-Krise im vergangenen Jahr schätzungsweise verlieren
(im Vergleich zu 2018). Das hat eine Simulation des Landesinstituts für Statistik Astat ergeben. 2018 bezogen die Haushalte noch ein durchschnittliches jährliches Nettohaushaltseinkommen von 39.338 Euro.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.