Panorama

Milliarde halb voll, halb leer

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 11. März 2021

Maria Elisabeth Rieder
Maria Elisabeth Rieder: „Soforthilfe darf nicht mit März enden.“ © Alexander Alber
 

Coronahilfen

(avg) „Niemand wird im Regen stehen gelassen“, das versprach Wirtschaftslandesrat Philipp Achammer vor knapp einem Jahr. Kann sich die Landesregierung mit dem geplanten Hilfspaket daran messen?

Grob gesagt, sehen die geplanten Hilfen vor: bis zu 380 Millionen Euro an Hilfen für Unternehmen und Selbstständige in Form von Fixkostenzuschüssen und Verlustbeiträgen, und bis zu 55 Millionen Euro zusätzlich für Familien und Einzelpersonen. Zur Freude der Gewerkschaften soll damit nun auch dem bröckelnden Mittelstand geholfen werden. Darüber hinaus werden Darlehen im ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.