Panorama

Der italienische Impferativ

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 08. April 2021

Impfzentrum in Meran
Das Impfzentrum in Meran: Wer in sanitären Berufen arbeitet, muss sich impfen lassen. © Alexander Alber
 

Impfpflicht für Gesundheitsberufe

(aw) Damit hatte keiner gerechnet: Als das Gesetzesdekret Nr. 44 vom 1. April öffentlich wurde, war die Überraschung groß. Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi verordnete die Impfpflicht. Zwar nur für die Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, aber dennoch. Florian Zerzer spricht von einer „couragierten Entscheidung“. Der Generaldirektor im Südtiroler Sanitätsbetrieb (Sabes) begrüßt sie. Gegenüber ff begründet Zerzer seine Zustimmung mit einem abgewandelten Zitat des deutschen Philosophen Immanuel Kant: „Die persönliche Freiheit hört dort auf, wo das ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.