Panorama

Jenseits des Brenners: Die Falle des Thukydides

 

(ul) Im antiken Griechenland gerieten die beiden Stadt-staaten Athen und Sparta aneinander. Der Krieg zwischen beiden dauerte 27 Jahre und zog die gesamte griechische Welt in Mitleidenschaft. Der aus Athen stammende griechische General und Historiker Thukydides schrieb darüber das Buch „Der Peloponnesische Krieg“. Es ist ein Klassiker der Geschichtsschreibung. Auf die Frage, warum es zwischen Athen und Sparta überhaupt zum Krieg gekommen war, gab Thukydides folgende Antwort: Sparta war die Führungsmacht in Griechenland, wurde aber durch das aufstrebende und selbstbewusste Athen

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.