Politik

Antritt des Neuen

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 23. Februar 2017

Amtseinführung
Giancarlo Bramante bei seiner formellen Amtseinführung vor rund zwei Wochen vor dem Richtertisch. Dahinter (von links) Richterin Maria Cristina Erlicher, Gerichts­präsidentin Elsa Vesco und Richter Carlo Busato. © Dolomiten Archiv/DLife
 

Giancarlo Bramante ist Südtirols neuer leitender Staatsanwalt. Doch wer ist dieser reservierte Mann und was darf sich das Land von ­seinem neuen Chefankläger erwarten?

Weiß, strahlendes Weiß. Wer in die Chefetage der Bozner Staatsanwaltschaft vorgelassen wird, kann sich angesichts glänzender Marmorböden und strahlend weißer Wände schnell als Nestbeschmutzer fühlen. Am Ende des Flurs, in einem großen Büro mit einem riesigen Schreibtisch voller Akten – gewissermaßen auf der Kommandobrücke – sitzt seit rund zwei Wochen ein neuer Kapitän: ­Giancarlo Bramante.
Leitender Oberstaatsanwalt des ­Landesgerichts Bozen lautet seine genaue Amtsbezeichnung. Dass dieser Mann mit dem jugendlichen Gesicht Südtirols ­neuer Chefankläger ist, darf ...

weitere Bilder

  • Giancarlo Bramante Giancarlo Bramante beim Segeln Bozner Gerichts­palast

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.