Politik

Unerhört aggressiv

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 02. März 2017

Brigitte Foppa und Hans Heiss
Brigitte Foppa, Grünen-Abgeordnete, und ihre Parteikollegen Hans Heiss und Riccardo Dello Sbarba. © Alexander Alber
 

Die einen Politiker werden immer öfter wüst im Netz beschimpft. Die anderen setzen im eigenen Stil auf eine wüste Politik. Die jüngsten Ereignisse zeigen, was Politiker aushalten müssen. Und was nicht.

Als ihr klar wird, dass es so schnell keinen Ausweg mehr gibt, beschließt sie, zu Plan B überzugehen. Ein Appell an die Öffentlichkeit, eine Unterschriftenaktion gegen die anhaltenden Beleidigungen und die Schmähungen im Internet, für mehr Respekt und Zivilcourage.
Brigitte Foppa reicht es. Sie ist die Attacken im Netz leid. Und jetzt gibt es da noch diese Fotomontage, frei nach dem gekreuzigten Frosch des Künstlers Martin ...

weitere Bilder

  • Walter Blaas und Pius Leitner Andreas Pöder

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.