Politik

Der Imagepfleger

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 30. März 2017

Marco Pappalardo
Marco Pappalardo auf dem Sofa in der IDM-Zentrale am Bozner Pfarrplatz. © Alexander Alber
 

Marco Pappalardo wird Chef der neuen Presseagentur des Landes. Der Marketingprofi soll italienweit um Sympathie für Südtirols ­Autonomie werben. Wer ist der Mann, der das politische Bild Südtirols zurechtrücken soll? Und geht das, ein Marketingprofi an der Spitze der institutionellen Landeskommunikation?

Es ist eine alte Gepflogenheit des Hauses: Gäste werden von den Gesprächspartnern der Südtirol Marketing Gesellschaft im Foyer immer persönlich abgeholt, im Bedarfsfall auch vom Chef höchstpersönlich.
Im altehrwürdigen Haus am Bozner Pfarrplatz ist die Südtirol Marketing Gesellschaft zwar schon seit über einem Jahr Geschichte; die ehemaligen Marketingstrategen, deren Job es war, Südtirol in der Welt als touristische Destination ...

weitere Bilder

  • Zeitleiste Marco Pappalardo TV-Talksendung „L’arena“ Landespresseamt Johanna Wörndle
  • Arno Kompatscher Werbe­kampagne

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.