Politik

„Ich war nie der große Parteisoldat!“

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 11. Mai 2017

Luis Durnwalder
2013 stand er noch am Rednerpult, am kommenden Samstag soll Altlandeshauptmann Luis Durnwalder bei der SVP-Landesversammlung in Meran das „große goldene Ehrenzeichen“ verliehen werden. Bisher erhielten die höchste zu verleihende SVP-Ehrung Silvius Magnago, Roland Riz und Alois Mock. © Alexander Alber
 

Die SVP ehrt ihren Altlandeshauptmann mit der höchsten Auszeichnung, die sie zu vergeben hat: das „große goldene Ehrenzeichen“ – verbunden mit der Bitte, seine Kritik künftig ein bisschen leiser zu formulieren. Doch der Alte ziert sich: Er hat keine Lust, mundtot gemacht zu werden.

Von der Anfrage bis zum Gesprächstermin vergehen keine 20 Minuten. Luis Durnwalder will das Interview mit ff schnell hinter sich bringen – schließlich wartet schon wieder der nächste Termin, noch am selben Abend muss der Altlandeshauptmann nach Trient. So viel ist klar: Loslassen will Luis Durnwalder noch lange nicht.
Der Bergkristall, den ihm die Südtiroler Volkspartei als höchste Ehrung bei ihrer Landesversammlung am kommenden Samstag überreichen will, hat ihn deswegen auch ein bisschen aus dem Konzept gebracht: Wer für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird, der steht in ...

weitere Bilder

  • Luis Durnwalder

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.