Politik

Nix geht mehr

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 14. September 2017

Landtag
„Was ist für die Gesellschaft in Zukunft entscheidend?“, fragt SVP-Fraktionssprecher Dieter Steger. Ob auf der Regierungsbank oder im Block der Abgeordneten von Opposition und Mehrheit (im Bild): Zu tun ist im letzten politischen Jahr bis zu den Wahlen genug. © Alexander Alber
 

Ein Jahr noch müssen Regierung und Opposition zusammen Politik machen. Blöd nur, dass der Wahlkampf schon begonnen hat.

Von Brigitte Foppa ist die politische Mehrheit Überraschungen gewohnt. Meist sind es unbequeme. Am vergangenen Donnerstag hielt sie mal wieder eine für ihren Lieblingshauptgegner auf der Regierungsbank parat.
Umweltlandesrat Richard Theiner hatte zu ­einer Anhörung über sein neues Raumordnungsgesetz in den Landtag geladen. Als nach vier Stunden endlich Schluss war, meldete sich noch einmal die Grünen-Abgeordnete zu Wort, sie konnte nicht anders. Da vorne, auf der Bank der sogenannten Experten, würden einmal wieder nur Männer sitzen, feixte die Grüne. Dabei wisse doch jeder, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.