Politik

Vom Rad geschubst

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 21. September 2017

Radtag
Volksfest auf der Mebo: Der Radtag findet nun ­wahrscheinlich im Frühjahr statt. © ff-Grafik
 

Weil die Landesräte nicht miteinander kommunizieren, fällt das geplante Volksfest auf der Schnellstraße Mebo ins Wasser.

„So ein Radtag wäre ja eine tolle Sache. Aber doch nicht so. Ich habe erst am 5. September erfahren, dass er am 8. Oktober auf der Mebo hätte stattfinden sollen. Die Schnellstraße am 8. Oktober sperren? Da ist das Land noch voller Touristen. Ich sagte, Flori, das geht doch nicht! Und die große Mehrheit in der Landesregierung war meiner Meinung.“

Mit diesen Worten begründet Arno Kompatscher, kurz zusammengefasst, das Nein der Landesregierung zum geplanten Volksfest auf der Schnellstraße Mebo. Es habe also weder eine Verschwörung der Wirtschaft gegen den Radtag ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.