Politik

Alles neu macht die Rai

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 28. September 2017

Heidy Kessler
Heidy Kessler vor der Eingangstür von Rai Südtirol auf dem Mazziniplatz in Bozen: „Bin zwar streng, aber auch faul.“ © Alexander Alber
 

Mit Heidy Kessler hat Rai Südtirol erstmals eine Frau an der Spitze. Wird sie es schaffen, den Sender fit für die Zukunft zu machen?

Zeit ist ein dehnbarer Begriff. Was für die einen eine Ewigkeit bedeutet, empfinden andere als Wimpernschlag. So musste Wolfgang „Wolfi“ Mayr monatelang warten, um eine Antwort zu erhalten auf sein Rücktrittsschreiben als Chefredakteur von Rai Südtirol. Wer ihn kennt, weiß, dass er kaum etwas mehr hasst als Trägheit. Bei ihm muss alles ein wenig schneller gehen, er ist oft ungeduldig.
Wolfi Mayr reichte im Mai 2016 bei Mama Rai in Rom seinen Rücktritt ein. Aus gesundheitlichen Gründen. Und weil er, wie ff (47/2016) darlegte, am Apparat verzweifelt ist. An der überbordenden ...

weitere Bilder

  • Rai Südtirol Heidy Kessler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.