Politik

Nie wieder Bauernopfer

Demonstration
300 Bauern demonstrierten Anfang Oktober in München gegen Wolf und Bär. Unter ihnen auch 70 aufgebrachte Südtiroler. © Südtiroler Bauernbund
 

Im Konflikt mit Tier- und Umweltschützern proben Südtirols Landwirte den Aufstand. Wie die Wutbauern Politik und Gesellschaft vor sich hertreiben.

An den Wänden von Isidor Tirlers ­Garage reiht sich Bild an Bild. Chronologisch von rechts nach links geordnet, kuratiert der Kastelruther Landwirt seine eigene kleine Urkundensammlung.
Die Fotos sind Andenken an die Almabtriebe vergangener Jahre, in denen der 70-Jährige ­seine mit Glocken und Gestecken verzierten Schafe durch das Dorf trieb, dabei durch seinen dichten schwarzen Bart lachte, der mit jedem Jahr ein paar graue Strähnen mehr zu bieten hatte. Und dann, mit dem Jahr 2017, hört die Chronik einfach auf.
„Schade eigentlich“, sagt Tirler, „gerade in diesem ...

weitere Bilder

  • Infografik Arnold Schuler Isidor Tirler Leo Tiefenthaler Michael Graf Goëss-Enzenberg
  • Antipestizidkampagne

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.