Politik

Auf in den Kampf

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 26. Oktober 2017

Waltraud Deeg
Waltraud Deeg im Gespräch mit Landeshauptmann Arno Kompatscher: „Ich frage mich, wieso ich das aus der Presse lese.“ © Alexander Alber
 

Landesrätin Waltraud Deeg rüstet sich für ein ereignisreiches Jahr 2018. Wird sie mehr machen als Werbung in eigener Sache?

Wer von Waltraud Deeg und ihrer Arbeit nicht genug kriegen kann, erhält neuerdings ganz persönliche Eilmeldungen auf sein ­Handy. „News Waltraud Deeg“ hat die Landesrätin den Whats-App-Kanal getauft, für den sich ihre Fans seit Ende August anmelden dürfen. „Mir ist es wichtig, dass Informationen korrekt an den Bürger und die Bürgerin kommen“, sagt Deeg, „dies ist eine Möglichkeit dazu.“
Der Kanal ist der erste seiner Art in der gesamten Landesverwaltung. Selbst dort, wo es sinnvoll wäre – im Zivilschutz etwa, bei der Verkehrsmeldezentrale oder beim ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.