Politik

Gift auf dem Spielplatz

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 26. Oktober 2017

Pestizide
Zehn beziehungsweise 30 Meter müssen die Bauern sich mit dem Sprühgerät von Kinderspielplätzen oder Sportanlagen fern halten. © Alexander Alber
 

Eine Studie belegt: Südtirols Kinderspielplätze sind mit Pestiziden verseucht. Landesrat Arnold Schuler und die Sanität wollen darin keine Gefährdung der Gesundheit erkennen.

Update: hier klicken und die komplette Liste aller kontaminierter und nicht-kontaminierter Spielplätze als Excel-Datei herunterladen!

Wenn er über Pestizide redet, verwendet Arnold Schuler jetzt einen Trick. Der Landesrat für Landwirtschaft stellt eine Plastikflasche mit einem Pflanzenschutzmittel auf den Tisch. „In Südtirol“, sagt er dann, „wird es nicht mehr verwendet.“ Malathion heißt der Wirkstoff des Mittels.
Dann ...

weitere Bilder

  • Pestizide Kinderspielplatz

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.