Politik

Erkaltete Liebe

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 09. November 2017

Arnold Schuler
Landesrat Arnold Schuler: „Wenn sich die Gemeinden nicht innerhalb einer bestimmten Zeit zu einer Zusammenarbeit zusammenraufen, entscheidet das Land – im Einvernehmen mit dem Rat der Gemeinden. Das muss sein. Sonst können wir es gleich lassen.“ © Alexander Alber
 

Arnold Schuler hat als Landesrat große Versprechen gemacht: eine grundlegende Reform der Gemeinden samt maximaler Eigenständigkeit. Doch inzwischen sind viele enttäuscht.

Es ist das zehnte Jahr im Kampf von Arnold Schuler, und er hofft, dass er im Laufe dieser Woche endlich das abschließen kann, was ihn in all dieser Zeit als Politiker angetrieben hat. Er legt ein Blatt Papier vor sich auf den Tisch und malt einige Kästchen darauf, alle dicht neben- und übereinander. Linie auf Strich, Strich gegen Linie fügen sie sich zu einem und mehreren Ganzen neu zusammen.
Es ist später Vormittag in der Landeshauptstadt, Schuler sitzt in seinem Büro im Landhaus 6, Brennerstraße 6 und erklärt, was man alles beachten muss, wenn man von der „Autonomie der ...

weitere Bilder

  • Andreas Schatzer Sepp Noggler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.