Politik

Hol’s der Veith!

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 18. Januar 2018

Ulrich Veith
Ulrich Veith, Bürgermeister von Mals, im verkehrsberuhigten Dorfkern seiner Gemeinde. © Alexander Alber
 

Held oder Nestbeschmutzer? Der Malser Bürgermeister Ulrich Veith ist derzeit die Reizfigur im Land. Der provokative Fahnenträger der Antipestizidbewegung bringt Politik und Wirtschaftsverbände zur Weißglut.

Weihrauch. Eindeutig Weihrauch. Wer zu Beginn dieser Woche im Landwirtschaftsassessorat von Landesrat Arnold Schuler zu tun hatte, dürfte der Geruch von Weihrauch nicht entgangen sein. Gemäß bäuerlicher Tradition hat man sich im bodenständigsten Assessorat des Landes des alten Brauchs des Räucherns besonnen. Etwas verspätet zwar, weil das ­Ritual unmittelbar nach dem Ende der Raunächte zumeist am Vorabend des Dreikönigstags stattfindet – aber einerlei. Das Weihräuchern soll bekanntlich das Böse von Hof und Feld vertreiben und die Luft reinigen. Dem Weihrauch wird zugetraut, ...

weitere Bilder

  • Mals Malser Haide Südtiroler Landwirtschafts- und Politgrößen Ulrich Veith

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.