Politik

„Erkennt eure Feinde!“

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

Gianclaudio Bressa
„Wer Reformen verabschiedet, macht sich Feinde“: PD-Parlamentarier Gianclaudio Bressa. © Matteo Renzi, Corriere dell’Alto Adige
 

Der PD-Parlamentarier Gianclaudio Bressa will mit Südtirols Hilfe in den Senat. Und schwört der Autonomie die ewige Treue. „Freundschaft und Politik“, sagt er, „gehen nicht immer Hand in Hand.“

ff: Ihre Partei, der Partito Democratico, ist laut Umfragen nur mehr drittstärkste Kraft in Italien. Warum dieser Absturz?

Gianclaudio Bressa: Ich habe gelernt, mit Umfragen vorsichtig umzugehen. Andererseits wäre es falsch, die Alarmzeichen zu übersehen. Ja, der PD ist in der Wählergunst zurückgefallen. Aber der Wahlkampf hat erst begonnen, wir haben noch genügend Zeit, um für eine Trendwende zu sorgen.

Wie soll das gelingen?
Indem wir an das eigentliche Thema der Parlamentswahl erinnern: Es geht um Europa. Da ...

weitere Bilder

  • Kandidaten des ­Partito Democratico

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.