Politik

Unbequeme Fragen

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 01. März 2018

Fragen
*1 Man kann immer Korrekturen machen, die zum Wohle der Bevölkerung sind. *2 Verbesserungen sind möglich, Arbeiterrechte und Wirtschaft sind dabei in Einklang zu halten. *3 Die Verfassungsreform des PD ging in diese Richtung. *4 Verlagerung von der Straße auf die Schiene. *5 Das Ziel muss es sein, den Steuerdruck auf Arbeit zu senken. *6 Wir wollen Schritt für Schritt Bürgerrechte in diesem Land ausbauen. *7 Die Arbeit der Regierung Gentiloni soll fortgeführt werden. *8 Mobilität sollte verträglich sein, ohne den Wirtschaftsaufschwung zu gefährden. *9 Das Thema ist zu delikat, um es mit Ja oder Nein zu beantworten. *10 Zuerst sollen die Singles dieses Recht erhalten. *11 Zum Teil. *12 Es braucht eine bestimmte Flexibilität, Kündigungen müssen begründet sein. *13 Kündigungen spielen in unserem Projekt keine Rolle mehr. *14 Es braucht viel eher eine Vereinfachung der Gesetze. *15 Es braucht eine neue Art der Mobilität sowie der Produktion und des Austausches von Waren. *16 Die Herrschaft des Geldes und des Schuldenmachens gehören grundlegend überdacht. *17 Die Frage hat keine rechtliche Grundlage und fußt nur auf dem guten Willen. © ff-Grafik/Ralf Kohler, Recherche: Karl Hinterwaldner
1

Was sagt die SVP zur Sprachförderung Clil? Ist die Lega für ein Grundeinkommen? Braucht es laut 5-Sterne-Bewegung eine Obergrenze für LKW auf der Autobahn? Eine kleine Wahlhilfe.

Klare Antworten auf klare Fragen zu erhalten, ist nicht immer einfach. Am schwersten ist es – man möchte es kaum glauben – bei der Regierungspartei PD. Dieses Magazin richtete an die 15 Parteien, die sich den Parlamentswahlen am Sonntag in Südtirol stellen, 9 Fragen.
Der PD konnte sich nur 3 klare Antworten abringen. Auf 6 Fragen antwortete der PD wolkig, etwa so: „Man kann immer Korrekturen machen, die zum Wohle der Bevölkerung sind.“
Andere sind da konkreter. Zum Beispiel Casa Pound. Die selbsternannten Faschisten des dritten Jahrtausends antworteten auf die 9 ...

weitere Bilder

  • Fragen Fragen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

1 Kommentar
romo
04. März 2018, 07:31

Die PVU steht einzig und allein für die FREIE ENTSCHEIDUNG was das Impfen betrifft. Weder dagegen noch dafür. Was soll das? ...kurz vor den Wahlen eine solche Falschmeldung! antworten

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.