Politik

Halali oder Halleluja

Aus ff 15 vom Donnerstag, den 12. April 2018

Gämsen
Ein Gutachten der Wild­be­obachtungsstelle besagt: Nur ein Teil der bislang geplanten Wildruhezonen entspricht wildökologischen Kriterien. Im Bild: ein Rudel Gämsen. © Jagdverand/G. Mair
 

Darf ab 1. Mai in den Naturparks gejagt werden? Wenn die Landes­regierung ihre Haus­aufgaben nicht macht, ­müssen die Jäger die Büchse im Schrank lassen.

Der 1. Mai ist ein alljährlicher Feiertag. Vor allem Gewerkschaften erinnern mit Kundgebungen an die Errungenschaften für Arbeitnehmer. Zu feiern haben an diesem Tag aber auch andere. Zum Beispiel die rund 6.000 Jäger im Lande. Sie feiern den Tag der Arbeit auf ihre Weise: Sie blasen zur Jagd.
Doch der Auftakt des Waidwerks könnte heuer einige Überraschungen bereithalten, speziell in den sieben Naturparks des Landes. Dort droht dem Beginn des fröhlichen Jagens umgehend ein Halali zu folgen – das traditionelle Tonsignal, das das Ende einer Jagd signalisiert.
Der Grund: ...

weitere Bilder

  • Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.