Politik

Zu Diensten

Aus ff 15 vom Donnerstag, den 12. April 2018

Arnold Schuler und René Tumler
Landesrat Arnold Schuler (links), sein Fahrer und Alleskönner René Tumler: „Gehe davon aus, dass sich dieses Modell durchsetzt.“ © Alexander Alber
 

Landesregierung: Ist der Job des Chauffeurs mit Dienstwagen überholt? Arnold Schuler testet ein neues Modell – und macht sich damit nicht nur Freunde.

„Wir müssen erst verstehen, ob das ein Modell für die Zukunft sein könnte. Momentan ist es ein Experiment.“
Hanspeter Staffler, Generaldirektor des Landes

Freitag, 6. April, kurz vor 7 Uhr – René Tumler startet den Motor des 3er-BMW, Baujahr 2009, Diesel. Es ist frisch in Naturns, obwohl sich ein himmelblauer Tag mit viel Sonne ankündigt. Tumler fährt drei Kilometer, dann steht er vor dem Haus von Arnold Schuler. Sein Dienstherr steigt zu, um acht muss er im Bozner Palais Widmann sein. Dort trifft sich Schuler mit dem Landeshauptmann, es ...

weitere Bilder

  • Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.