Politik

Stern des Nordens­

Aus ff 16 vom Donnerstag, den 19. April 2018

Paul Köllensperger
Paul Köllensperger ist seit 2006 ­Mitglied der Fünfsternebewegung, seit 2013 sitzt er für diese im Südtiroler Landtag: „Ich arbeite am besten, wenn ich unter Druck bin. Ist der Druck nicht so groß, zeichnet mich eine bestimmte Grundfaulheit aus.“ © Alexander Alber
 

Als Abgeordneter der Fünfsternebewegung hat es Paul Köllensperger zu großer ­Beliebtheit gebracht. Bei den Landtagswahlen könnte er den anderen Parteien ­gehörig Konkurrenz machen. Was hat er, was andere nicht haben?

Da sitzt er, versunken in den schwarzen Ledersessel, ein kurzer Moment des Innehaltens, der Blick wandert hinauf auf die Anzeigentafel mit dem Stimmergebnis. Von oben links nach oben rechts, dann in die untere linke Ecke, die rechte. Paul Köllens­perger lauert.
Momente später kommt sein Angriff, sanft und unaufgeregt, aber er sitzt. Köllensperger trägt seinen Beschlussantrag Nr. 898/18 vor. Es ist still im Saal, während der Abgeordnete der Fünfsternebewegung redet. Das ist nicht selbstverständlich im Hohen Haus. Es geht um die Tausenden leerstehenden Wohnungen und den ...

weitere Bilder

  • Paul Köllensperger

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.