Politik

BrüsselMonster

Aus ff 18 vom Donnerstag, den 03. Mai 2018

Europa
BrüsselMonster: EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler © ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Manchmal gibt es nichts Schöneres, als in der Früh in Gummistiefel zu steigen statt in Pumps, und den Tag im Stall zu beginnen anstatt mit der Morgenkonferenz im Büro. In vielerlei Hinsicht ist das Leben eines Journalisten ähnlich dem eines Politikers: Sitzungen, Treffen mit Interessenverbänden, Studium von Gesetzestexten. Gelegentlich touchdown mit der Basis, mit den Menschen, um die es gehen sollte, nämlich mit den Bürgern. Bei den Politikern sind das die Wähler, bei Journalisten die Zuschauer. Oder eben jene ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.