Politik

Kein gutes Bild

Puglisi
Landeshauptmann Arno Kompatscher (zweiter von rechts) und sein PR-Chef Marco Pappalardo (links): Sie geraten zusehends unter Druck. © Alexander Alber
 

Die Charme-Offensive Südtirols in Italien wird zum Desaster, noch ehe sie begonnen hat. Das liegt an Heimlichtuerei, hohen Kosten und einer umstrittenen Personalie.

Arno Kompatscher steht vor dem Landtag und zieht an einer Zigarette. Mit Freunderlwirtschaft oder Spielchen, sagt der Landeshauptmann, habe die Sache nichts zu tun. Sein Fehler sei es gewesen, den Beschluss der Landesregierung nicht auf der Pressekonferenz im Anschluss zu erwähnen.
Etwa mit folgenden Worten: „Heute haben wir als Landesregierung eine Überraschung erlebt. Die neue Beauftragte für das Image auf italienischem Staatsgebiet ist Francesca Puglisi, Ex-PD-Senatorin und Ex-Lebensgefährtin von Bressa.“
Das hätte wohl auch Südtirols ­Öffentlichkeit überrascht. ...

weitere Bilder

  • Puglisi

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.