Politik

Die Landesrätin für alles

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 09. August 2018

Martha Stocker
Landesrätin Martha Stocker im FCS Center in Eppan: „Ein Ort, der für unser Ressort wichtig ist.“ © Alexander Alber
 

Viele halten Martha Stocker für kompetent, aber uncool. Durchsetzungsstark, aber schwer durchschaubar. Eine effiziente Arbeiterin – mit einer durchwachsenen Bilanz.

Martha Stocker nickt, sie lacht. Bei ihrer Bilanzveranstaltung in der Sportzone Rungg in Eppan begrüßt die Landesrätin nahezu jeden einzelnen Gast, selbst den Pressevertretern widmet sie einen herzlichen Händedruck. Die 64-Jährige strahlt in die Kameras, bügelt noch die schnellen Fragen einzelner Journalisten ab. Ein paar nette Worte hier, ein kurzes Statement für die Mikrofone dort – und Abgang. Beziehungsweise: Auftritt. Es geht los, mit 15 Minuten Verspätung. Der kleine Saal im FCS Center ist bis auf den letzten Platz gefüllt, die Luft steht, es herrscht jetzt schon eine ...

weitere Bilder

  • Walter Blaas Brigitte Foppa

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.