Politik

Messer am Hals

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 16. August 2018

Bernhard Zimmerhofer
Bernhard Zimmerhofer (zweiter von rechts) als Soldat der Folgore auf dem Plattkofel: „Das ist ganz nett gewesen.“ © Privatarchiv Zimmerhofer
 

Bernhard Zimmerhofer hat seinen Militärdienst bei einer Eliteeinheit des Staates geleistet. Heute macht er als Politiker gegen denselben Staat mobil. Wie passt das zusammen?

Emanuele Scieri war einer von ihnen. Er gehörte zur Eliteeinheit des italienischen Militärs – den Folgore. Das ist eine Fallschirmjägerbrigade, bei der nur die Besten, Härtesten und Mutigsten mitmachen dürfen.
Am heutigen Donnerstag vor 19 Jahren fand man Emanuele Scieri tot auf dem Kasernengelände der Folgore in Pisa. Am Fuß eines dreißig Meter hohen Turmes, auf dem die Fallschirme nach dem Waschen zum Trocknen aufgehängt wurden. Bereits damals mutmaßten viele, dass Scieri dem „Nonnismo“ zum Opfer gefallen sein könnte. „Nonnismo“ meint die Schikanen, denen ...

weitere Bilder

  • Bernhard Zimmerhofer Bernhard Zimmerhofer

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.