Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Politik

Schwäche war seine Stärke

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 23. August 2018

Richard Theiner
Landesrat Richard Theiner bei seiner Bilanzpressekonferenz: „Hatte bis zum 18. Lebensjahr kein eigenes Bett.“ © Alexander Alber
 

Richard Theiner – kein großer Redner, aber schlau.Er wird als Landesrat in die Geschichte eingehen, der es allen recht machen wollte.

Humor hat, wer über sich selbst lachen kann. Trifft dieses Sprichwort zu, muss Richard Theiner ein sehr humorvoller Mensch sein. Als ihn Südtirol Heute vor fünf Jahren fragte, ob er sich der Wahl zum Landeshauptmann stellen werde, schüttelte er sich vor Lachen. Vor laufender Kamera. ­Theiner landete damit prompt in der Satiresendung „Willkommen Österreich“. Dirk Stermann und Christoph Grissemann ­zogen „Dr. Richard Theiner“ durch den Kakao und präsentierten ihn als Stotterer, der bei Fernsehinterviews kaum einen geraden Satz zustande bringt. Als Beleg dafür diente ihnen ein ...

weitere Bilder

  • Paul Köllensperger Helmuth Renzler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.