Politik

Weiter so geht nicht mehr

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 25. Oktober 2018

SVP-Pressekonferenz
SVP-Pressekonferenz Montag früh nach einer langen Wahlnacht: „Die Wähler haben uns einen klaren Auftrag gegeben, Verantwortung für das Land zu übernehmen“, sagen Obmann und Spitzenkandidat. „So weitermachen wie bisher, das geht nicht“, sagen einzelne SVPler. © Alexander Alber
 

Nach dem schlechtesten Ergebnis in ihrer Geschichte kann die SVP nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Gleichzeitig muss ein geschwächter Landeshauptmann Arno Kompatscher die Partei in die umstrittene Koalition mit der Lega führen.

„Das Volk versteht das meiste falsch,
aber es fühlt das meiste richtig.“

Kurt Tucholsky

Kurz vor ihrem Ende erwacht die Partei noch einmal zum Leben. Etwas bemüht und widerspenstig wie ein abgekämpftes Wesen, das sich ein letztes Mal aufrafft. Ein Redner nach dem anderen versucht, die Menge zu patriotischer Ekstase einzupeitschen. An den Ästen der ­Bäume baumeln wie kleine Naturgeister rot-weiße Türschilder mit der Aufschrift: „Italien im Chaos! Europa in der Krise! Südtirol muss jetzt stabil bleiben!“ Vorne, auf einer kleinen Bühne, ...

weitere Bilder

  • Wahlkampfabschluss SVP Landtag Platz Wahlplakate SVP Palais Widmann Kompatscher ermüdet
  • Kompatscher und Platter SVP Landesweit Wahlen Ergebnis 2018 SVP-Pressekonferenz

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.