Politik

Bauch gegen Kopf

Aus ff 44 vom Mittwoch, den 31. Oktober 2018

Matteo Salvini, Arno Kompatscher
Links: Matteo Salvini macht seit bald 30 Jahren Politik: „In den Eingeweiden der Leute.“ Rechts: Passen SVP und Lega zusammen? Was Arno Kompatscher von Salvini hält, sagt er nur hinter vorgehaltener Hand. © Foto: AFP/Andreas Solaro, Alexander Alber
 

Wer ist die Lega, die vielleicht bald mit der SVP Südtirol regieren wird? Über eine Partei, die mit Angst statt Inhalten punktet.

Die Lega (Nord) ist, nach der Südtiroler Volkspartei, die langlebigste Partei im italienischen Parlament. Die Lega, der ihr Sekretär Matteo Salvini das Nord ausgetrieben hat, gibt es seit dem Jahr 1989. Sie war damals eine Partei, die die Lombardei von Italien abspalten wollte.
Die Lega ist heute, laut Umfragen, die stärkste Partei in Italien. Sie könnte, würde jetzt gewählt, ihr Ergebnis bei den Parlamentswahlen vom Frühjahr fast verdoppeln. Im März 2018 erhielt sie rund 17 Prozent der Stimmen: 126 Abgeordnete von 630, 57 Senatoren von 315. In Südtirol kam die Partei bei den ...

weitere Bilder

  • Massimo Bessone Rita Mattei und Giuliano Vettorato Carlo Vettori

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.