Politik

Liebe SVP, zeig Haltung!

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 08. November 2018

Robert Asam
Robert Asam, 65, war Chefredakteur von Rai Südtirol. Heute arbeitet er als Autor und schreibt Kabarettprogramme. Er lebt in Meran und erlaubt sich, Partei zu ergreifen. © Privat
 

Die SVP hätte Gelegenheit, bei den Koalitionsverhandlungen ein Zeichen zu setzen: gegen faschistoide Politik, gegen rassistische Parolen, gegen Angstmacherei.

In den kommenden Wochen wird die Südtiroler Volkspartei sich notgedrungen für einen Koalitionspartner entscheiden müssen. Mit wem die nächsten fünf Jahre regieren? Diese Frage wird gar einigen Entscheidungsträgern Kopfzerbrechen, vielleicht auch schlaflose Nächte bereiten. Sind dann genügend schlaflose Nächte vergangen, wird man die Kröte schlucken, befürchte ich. Weil man den Willen der italienischen Wähler berücksichtigen muss. Weil die Beziehungen zur Nachbarprovinz dann nicht so schwierig sein werden. Weil die Arbeit in und mit Rom leichter wird. Natürlich gibt es Gründe, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.