Politik

Natzer Salamitaktik

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 31. Januar 2019

Natz
Das Schneiderhaus in Natz (links), die Kirche und der Dorfplatz dazwischen: Platz soll um 1.100 m² vergrößert werden. © doc
 

Der Dorfplatz von Natz soll vergrößert werden. Dazu kauft die Gemeinde nach und nach Teile eines alten Hauses an. Ist das die richtige Vorgehensweise?

Der Dorfplatz in Natz ist immer wieder Schauplatz von feurigen Events. Im Dezember etwa laufen hier regelmäßig furchterregende Krampusse auf. Oder im Juni, da sind die Alpenflair-Freunde mit ihrer Aufwärmparty dran.
Es ist ein schöner Dorfplatz – mit einem Schönheitsfehler: Am südlichen Ende des Platzes befindet sich das Schneiderhaus, das mehr eine Ruine als ein Haus ist. Das Gebäude ist seit Jahren verlassen. Es gibt zwar mehrere Erben, aber sie bewohnen das Haus nicht. Grund dafür ist auch ein Erbschaftsstreit.
Erben sind mehrere Familien, die jeweils Eigentümer ...

weitere Bilder

  • Alexander Überbacher

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.