Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Politik

Europa im Visier

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 09. Mai 2019

Matteo Salvini und Victor Orbán
Flüchtlinge und Migranten in Sicht? Matteo Salvini und Victor Orbán an der ungarisch-serbischen Grenze. © Balazs Szecsodi/AFP/Apa
 

Die Rechtspopulisten wollen Brüssel erobern. Herbert Dorfmann (SVP) und Renate Holzeisen (Più Europa) möchten das verhindern. Aber wie – darüber sind sich Südtirols EU-Kandidaten uneins.

Stacheldraht, so weit das Auge reicht. Und einer dieser Wachtürme, die an Ostberlin und die unseligen ­Jahre erinnern, als Deutschland noch durch eine Mauer ­geteilt war. Hier der freie Westen, dort der Kommunismus. Scharfschützen sorgten dafür, dass niemand die verbotene Grenze überschritt.

Victor Orbán muss die Wahl genau dieser Location für eine gute Idee gehalten haben. Als er am 2. Mai Besuch vom stellvertretenden italienischen Ministerpräsidenten und Lega-Chef Matteo Salvini bekam, lotste er seinen Gast an die ungarisch-serbische Grenze. Orbán und Salvini stiegen auf ...

weitere Bilder

  • Herbert Dorfmann und Renate Holzeisen Demonstration

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.