Politik

Ms. Macmerk

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 25. Juli 2019

Die neue Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen
Von Emmanuel Macron und Angela Merkel, kurz Macmerk, aus dem Hut gezaubert: Der geschasste Spitzenkandidat Manfred Weber zeigt der neuen Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen den Weg. © Foto: Apa
 

Die Wahl von Ursula von der Leyen zur mächtigsten Frau der EU kann als Putsch gegen das Parlament bezeichnet werden – oder als genialer Schachzug von Macron und Merkel. Die Hintergründe aus der Sicht eines „fuchsteufelswilden“ Herbert Dorfmann.

Hat er sie gewählt? Oder befindet sich auch Herbert Dorfmann unter jenen „rund 60 Heckenschützen“ (Corriere della Sera), die Ursula von der Leyen abschießen wollten?

Herbert Dorfmann stand seit Monaten Gewehr bei Fuß hinter Manfred Weber. Weber war der EVP-Spitzenkandidat für den Posten des Präsidenten der EU-Kommission. Die EVP hat zwar in der EU-Wahl ordentlich Federn lassen müssen, sie blieb aber mit deutlichem Abstand vor den Sozialisten die stärkste Fraktion. Für Dorfmann war es also logisch, dass Weber und niemand sonst Präsident werden konnte, ja musste. So will ...

weitere Bilder

  • Der Südtiroler EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.