Politik

Richard und Paul

Richard Stampft und Paul Rösch
Der eine weiß nicht, ob er wieder antritt. Der andere ist noch nicht 100 Prozent sicher, dass er kandidieren will. © Privat/Alexander Alber
 

Die Meraner SVP will das Bürgermeisteramt zurückerobern. Hat sie jetzt den richtigen Mann dafür gefunden?

Die Meraner SVP hat ein Problem: die Personaldecke. Ausgerechnet in der Heimatstadt von Karl Zeller will es der Sammelpartei nicht gelingen, ihrem Anspruch gerecht zu werden, der da lautet: Wir stellen die besten Politiker.

Die Folge: Als 2015 mit Gerhard Gruber „nur ein Verzweiflungskandidat“ überzeugt werden konnte (diese Einschätzung stammt von einem SVP-Exponenten), war es für eine clevere Politikerin wie die ehemalige grüne Landtagsabgeordnete Cristina Kury ein Leichtes, den Steilpass zu verwerten. Kury zauberte den charismatischen Touriseum-Direktor Paul Rösch aus ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.