Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Politik

Der Einpeitscher

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 05. Dezember 2019

Emmanuel Macron
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron: Seine Warnungen sind harsch, aber man sollte sie ernst nehmen. © Archiv
 

Der französische Präsident provoziert seine Verbündeten. Was ist bloß los mit Emmanuel Macron? Ein Essay von Ulrich Ladurner.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bescheinigte der Nato kürzlich den „Hirntod“. Die Europäische Union sieht er „am Abgrund“ stehen. Als er auf einer Pressekonferenz nach der Neuverteilung der finanziellen Kosten bei der Nato gefragt wurde, antwortet er schnippisch: „Wenn Sie was über Kosten wissen wollen, können Sie zum Begräbnis unserer 13 Soldaten kommen. Das sind die wahren Kosten!“ Die 13 französischen Soldaten waren Ende November in Mali ums Leben gekommen. In dem afrikanischen Land kämpft Frankreich seit 2013 gegen islamistische Terroristen und, wie Macron ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.