Politik

„La sindaca“

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 06. Februar 2020

Theresia Degasperi Gozzi
Theresia Degasperi Gozzi © Alexander Alber
 

Wie hält man 20 Jahre Gemeindepolitik aus? Theresia Degasperi spricht über Freuden und Mühen im Bürgermeisteramt. Und ­darüber, dass frau ab und zu etwas egoistischer sein sollte.

Therasia Degasperi war die erste Frau, die es im Unterland auf den Bürgermeistersessel geschafft hat. Beinahe wäre sie einst auch stellvertretende Obfrau der SVP geworden. Die Margreiderin kennt demnach die subtilen Mechanismen der Politik sehr gut. Das Interview führte ff mit Degasperi telefonisch. Sie ist gut gelaunt, engagiert. Im Vorfeld hatte sie gefragt, ob sie einige Fragen vorab erhalten könne. Sie ist eine Frau, die in der Sache stets sehr gut vorbereitet sein will.

ff: Vor 20 Jahren sind Sie in den Gemeinderat eingezogen. ...

weitere Bilder

  • Theresia Degasperi Gozzi Theresia Degasperi Gozzi

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.